Sport

Das "Ernes" - eine sportliche Schule

Sport und Bewegung stehen am Ernestinum ganz oben. Dafür gibt es gute Gründe: Im Fach Sport gewinnen die Schülerinnen und Schüler eine positive Grundeinstellung zu einer sportlich aktiven Lebensgestaltung. Es ist unser Ziel, Freude an Bewegung zu vermitteln – und das weit über die Schule hinaus.

Dabei stehen die Erziehung zu Fairness und Kooperation, das Erlernen von Fähigkeiten und Fertigkeiten in einer Vielzahl attraktiver Sportarten, die Vermittlung von sport- und gesundheitsrelevantem Wissen, sowie die Stärkung des Vertrauens in sich selbst und die eigene Leistungsfähigkeit im Vordergrund.

Die Basis: Sportunterricht mit Spaß

In der Kindheit und Jugend werden die Weichen dafür gestellt, welchen Stellenwert Sport und Bewegung im Erwachsenenalter haben. Damit jeder sein passendes Betätigungsfeld findet, legen wir Wert auf eine Vielfalt der Sportarten und auf die Schaffung von sportlichen Grundlagen. Den Schulsport sehen wir als "Türöffner", der die Motivation zum lebenslangen Sporttreiben vermittelt. Um hier alle Schülerinnen und Schüler zu erreichen - nicht nur in speziellen Klassen - holen wir die Sportvereine mit geschultem Trainerpersonal in den Basissportunterricht der 5. Klasse.

Individuelles Sportprofil gefällig: Wahlunterricht

Um interessierten und sportbegeisterten Schülern auch über den normalen Sportunterricht hinaus den Zugang zu ausgewählten Sportarten zu ermöglichen, bietet die Fachschaft Sport jedes Schuljahr eine große Vielfalt an Wahlkursen an. Von Ballsportarten über Klettern und Bewegungskünste bis zu den Tanzgruppen (für Mädchen): aus unserem breiten Angebot kann jede(r) sein individuelles Sportprofil schneidern. Eine Überblick über das Kursangebot findet sich auf der Seite Wahlunterricht.

Tanzen am Ernestinum: eine Erfolgsgeschichte

Die Tanzgruppen am Ernestinum haben eine lange Erfolgsgeschichte. Viele Schülerinnen sind von der 5. Klasse bis zum Abitur begeistert dabei - diese Begeisterung schlägt sich auch in den umjubelten Auftritten bei Schulveranstaltungen und in vielen Wettbewerbserfolgen nieder. Beide Tanzgruppen sind seit Jahren Oberfränkische Meister bei "Jugend trainiert für Olympia" und sind regelmäßig mit Treppchenplätzen bei den Bayerischen Meisterschaften vertreten. Auch im Basissport der 5. Klasse und im Oberstufenunterricht ist der Tanzsport am Ernestinum verankert. Kein Wunder, dass dem Ernestinum vom Tanzsportverband das Qualitätssiegel "Tanzsportbetonte Schule" zuerkannt wurde.

Sport nach 1 in Schule und Verein

Das Gymnasium Ernestinum bietet ein vielfältiges Angebot über den Basissport hinaus. In Zusammenarbeit mit dem FC Coburg und seinem Nachwuchsleistungszentrum werden ambitionierte Schüler/Innen gefördert, die ihre fußballerischen Fähigkeiten ausbauen möchten.

Seit vielen Jahren ist das Ernestinum Stützpunktschule Handball in Kooperation mit dem HSC 2000 Coburg.

Neu im Schuljahr 2018/2019 ist eine Kooperation mit dem „Post-Sportverein Coburg e.V.“, der in einer Sportarbeitsgemeinschaft interessierten Schülern und Schülerinnen die Kunst des Judos vermittelt.

Voller Einsatz für die Schulgemeinschaft: Wettkampfmannschaften

Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ engagiert sich das Ernestinum in herausragender Weise. Jedes Schuljahr werden eine Menge Wettkampmannschaften durch die verschiedenen Ebenen begleitet. Informationen zu den aktuellen Erfolgen finden Sie in den Sport-News.

Wie wär's mal mit Segeln oder Bogenschießen? Sportprojekttag und Sportfest

Seit Jahren das Highlight für alle älteren Schülerinnen und Schüler am Ende des Schuljahres: Beim Sportprojekttag können Sportarten erprobt werden, die im normalen Sportunterricht nur selten angeboten werden. Das Angebot reicht von Golf über Bogenschießen bis zu Segeln und Stand-Up-Paddling. Für die Klassen 5-8 findet parallel das Sportfest mit Leichtathletik, Geschicklichkeitsspielen und einem teamorientierten Teil statt. Und mit großer Spannung wird die Frage beantwortet: welche ist die sportlichste Klasse am Ernes?

Bewegung im Schulalltag: Bewegte Pause

Bewegung schafft einen wichtigen Ausgleich zum Schulalltag. Bewegungsangebote auf dem Pausenhof werden von unseren Unterstufenschülern begeistert genutzt. Die "bewegte Pause" - zunächst im Ganztagsbereich eingeführt - werden wir unter Einsatz von Schülermentoren weiter ausbauen.

Last not least: Sport in der Oberstufe und im Abitur

Auch in der Oberstufe steht den Schülerinnen und Schülern am Ernestinum ein breites Kursangebot zur Verfügung. Regelmäßig wird das Sport-Additum angeboten, damit Sport als Abiturprüfungsfach gewählt werden kann. Profilbildung ist auch durch die Wahl von Sportseminaren in der Oberstufe möglich. Ein solches Seminar führte die Ernestiner sogar zur erfolgreichen Teilnahme am Athen-Marathon - ein absolutes Highlight in der Sport-Bilanz des Ernestinums!

Aktuelle Sport-News

  • Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ werden die Ernestiner überlegen beste Mannschaft in Oberfranken Coburg, 18.02.2019. In diesem Winter startet das Gymnasium wieder mit einer Schulmannschaft in der Wintersportart Ski Alpin. Schon in den Skikursen kristallisierten sich hervorragende Skifahrer heraus, die die Herausforderung im Wettkampf suchen. Am 18.02.19 fand das Bezirksfinale in der Skiarena Heubach […]

  • Im Schuljahr 2018/2019 wird der Grundstein für eine neue Kooperation von Schule und Verein in der Mannschaftssportart Fußball gelegt. Der FC Coburg mit seinem Nachwuchsleistungszentrum schließt mit dem Gymnasium Ernestinum einen Kooperationsvertrag im Rahmen der Aktion „DFB-DOPPELPASS 2020 – Schule und Verein: Ein starkes Team!“. Die von DFB-Präsident Reinhard Grindel unterzeichnete Urkunde erhielten Matthias Christl, […]

  •   In einer traumhaften Winterlandschaft erlebten die 6. Klassen des Gymnasiums Ernestinum ihre drei Wintersporttage. Zwei Busse transportierten jeden Morgen die Schüler/innen in die Skiarea Heubach im Thüringer Wald, die dieses Jahr mit einer Schneehöhe von ca. 1m hervorragende Wintersportbedingungen bot. Dort teilten sich die Kinder, differenziert nach den verschiedenen Vorerfahrungen, in 7 Ski- und […]

  • Am dritten Skitag zeigte sich Maria Alm von seiner schönsten Seite. Den Schülern präsentierte sich ein gigantisches Winterpanorama. Der weiche Neuschnee ermöglichte sowohl Anfängern als auch Profis ein tolles Fahrerlebnis. Ein besonderes Highlight für unsere Schüler war sicher auch die Skishow in Maria Alm, die sie nach einer Nachtwanderung bestaunen durften. Fortsetzung folgt…

  • Am Mittwoch den 19.12. reisten die Mädchen nach Kronach zum Wettkampf um den Regionalsieger. Bereits das erste Spiel gegen das Frankenwaldgymnasium Kronach konnten die Mädchen von Anfang an klar für sich entscheiden und so endeten die Sätze mit 25:14 und 25:10. Nachdem auch das Meraniergymnasium Lichtenfels einen deutlichen Sieg gegen Kronach errang wurde ein spannendes […]

  • Zu einem spannenden Finale um den Basketballchampion im Kreis in der WK III kam es am Montag, den 17.12.18 zwischen dem Ernestinum und dem Alexandrinum  in der Pestalozzihalle. Der Kreissieger ist dabei gleichzeitig Regionalsieger und darf sich im nächsten Kalenderjahr in Bamberg mit starken Gegnern messen. Nach nervösem Start nahmen die Ernestiner gleich das Heft […]

  • Seit diesem Schuljahr gibt es im Rahmen des Projekts “Sport nach eins in Schule und Verein” eine Sport-AG “Judo” von Post-SV und Gymnasium Ernestinum. Unter Leitung ihrer Trainer Georg Konarek und Fabian Beck – selbst Ernes-Schüler in der 11. Klasse – erlernen Schüler der Klassen 5 bis 7 seitdem die traditionsreiche japanische Kampfsportart, die nach […]

  •   Das war die Bilanz der Tischtennisspieler des Ernestinums bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Tischtennis am 05.12.18 in der Pestalozzihalle. Die jüngere Mannschaft, die zum größten Teil aus 5. Klässlern bestand, verlor gegen das Casimirianum mit 2:7. Jedoch blitzte dabei das ein oder andere Talent auf Seiten der Ernestiner auf. Da dieses Team im nächsten […]

  • Wie schon bereits im Vorjahr konnten sich die Schüler der WK II (Jahrgänge 02-05) gegen ihre Kontrahenten durchsetzen und gewannen das Kreisfinale im Rahmen des Schulsportwettkampfs „Jugend trainiert für Olympia“. Das ungewöhnlich stark besetzte Turnier – in diesem Jahr nahmen fünf Mannschaften teil – wurde im Modus „Jeder gegen jeden“ ausgetragen, wobei die Ernestiner jedes […]

  •   Am 13.11. lud die Fachschaft Sport des Gymnasiums Ernestinums alle Eltern und Schüler/innen der 5. Jahrgangsstufe in die Pestalozzischule zu einem Sportelternabend ein. Ziel dieses Abends war es gemeinsam bei viel Bewegung einen Auszug aus den Sportunterrichtsstunden kennenzulernen. Auch die externen Partner, die den Sport am Ernestinum ergänzen, waren mit eingeladen und stellten sich […]