Sport

Das "Ernes" - eine sportliche Schule

Sport und Bewegung stehen am Ernestinum ganz oben. Dafür gibt es gute Gründe: Im Fach Sport gewinnen die Schülerinnen und Schüler eine positive Grundeinstellung zu einer sportlich aktiven Lebensgestaltung. Es ist unser Ziel, Freude an Bewegung zu vermitteln – und das weit über die Schule hinaus.

Dabei stehen die Erziehung zu Fairness und Kooperation, das Erlernen von Fähigkeiten und Fertigkeiten in einer Vielzahl attraktiver Sportarten, die Vermittlung von sport- und gesundheitsrelevantem Wissen, sowie die Stärkung des Vertrauens in sich selbst und die eigene Leistungsfähigkeit im Vordergrund.

Die Basis: Sportunterricht mit Spaß

In der Kindheit und Jugend werden die Weichen dafür gestellt, welchen Stellenwert Sport und Bewegung im Erwachsenenalter haben. Damit jeder sein passendes Betätigungsfeld findet, legen wir Wert auf eine Vielfalt der Sportarten und auf die Schaffung von sportlichen Grundlagen. Den Schulsport sehen wir als "Türöffner", der die Motivation zum lebenslangen Sporttreiben vermittelt. Um hier alle Schülerinnen und Schüler zu erreichen - nicht nur in speziellen Klassen - holen wir die Sportvereine mit geschultem Trainerpersonal in den Basissportunterricht der 5. Klasse.

Individuelles Sportprofil gefällig: Wahlunterricht

Um interessierten und sportbegeisterten Schülern auch über den normalen Sportunterricht hinaus den Zugang zu ausgewählten Sportarten zu ermöglichen, bietet die Fachschaft Sport jedes Schuljahr eine große Vielfalt an Wahlkursen an. Von Ballsportarten über Klettern und Bewegungskünste bis zu den Tanzgruppen (für Mädchen): aus unserem breiten Angebot kann jede(r) sein individuelles Sportprofil schneidern. Eine Überblick über das Kursangebot findet sich auf der Seite Wahlunterricht.

Tanzen am Ernestinum: eine Erfolgsgeschichte

Die Tanzgruppen am Ernestinum haben eine lange Erfolgsgeschichte. Viele Schülerinnen sind von der 5. Klasse bis zum Abitur begeistert dabei - diese Begeisterung schlägt sich auch in den umjubelten Auftritten bei Schulveranstaltungen und in vielen Wettbewerbserfolgen nieder. Beide Tanzgruppen sind seit Jahren Oberfränkische Meister bei "Jugend trainiert für Olympia" und sind regelmäßig mit Treppchenplätzen bei den Bayerischen Meisterschaften vertreten. Auch im Basissport der 5. Klasse und im Oberstufenunterricht ist der Tanzsport am Ernestinum verankert. Kein Wunder, dass dem Ernestinum vom Tanzsportverband das Qualitätssiegel "Tanzsportbetonte Schule" zuerkannt wurde.

Sport nach 1 in Schule und Verein

Das Gymnasium Ernestinum bietet ein vielfältiges Angebot über den Basissport hinaus. In Zusammenarbeit mit dem FC Coburg und seinem Nachwuchsleistungszentrum werden ambitionierte Schüler/Innen gefördert, die ihre fußballerischen Fähigkeiten ausbauen möchten.

Seit vielen Jahren ist das Ernestinum Stützpunktschule Handball in Kooperation mit dem HSC 2000 Coburg.

Neu im Schuljahr 2018/2019 ist eine Kooperation mit dem „Post-Sportverein Coburg e.V.“, der in einer Sportarbeitsgemeinschaft interessierten Schülern und Schülerinnen die Kunst des Judos vermittelt.

Voller Einsatz für die Schulgemeinschaft: Wettkampfmannschaften

Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ engagiert sich das Ernestinum in herausragender Weise. Jedes Schuljahr werden eine Menge Wettkampmannschaften durch die verschiedenen Ebenen begleitet. Informationen zu den aktuellen Erfolgen finden Sie in den Sport-News.

Wie wär's mal mit Segeln oder Bogenschießen? Sportprojekttag und Sportfest

Seit Jahren das Highlight für alle älteren Schülerinnen und Schüler am Ende des Schuljahres: Beim Sportprojekttag können Sportarten erprobt werden, die im normalen Sportunterricht nur selten angeboten werden. Das Angebot reicht von Golf über Bogenschießen bis zu Segeln und Stand-Up-Paddling. Für die Klassen 5-8 findet parallel das Sportfest mit Leichtathletik, Geschicklichkeitsspielen und einem teamorientierten Teil statt. Und mit großer Spannung wird die Frage beantwortet: welche ist die sportlichste Klasse am Ernes?

Bewegung im Schulalltag: Bewegte Pause

Bewegung schafft einen wichtigen Ausgleich zum Schulalltag. Bewegungsangebote auf dem Pausenhof werden von unseren Unterstufenschülern begeistert genutzt. Die "bewegte Pause" - zunächst im Ganztagsbereich eingeführt - werden wir unter Einsatz von Schülermentoren weiter ausbauen.

Last not least: Sport in der Oberstufe und im Abitur

Auch in der Oberstufe steht den Schülerinnen und Schülern am Ernestinum ein breites Kursangebot zur Verfügung. Regelmäßig wird das Sport-Additum angeboten, damit Sport als Abiturprüfungsfach gewählt werden kann. Profilbildung ist auch durch die Wahl von Sportseminaren in der Oberstufe möglich. Ein solches Seminar führte die Ernestiner sogar zur erfolgreichen Teilnahme am Athen-Marathon - ein absolutes Highlight in der Sport-Bilanz des Ernestinums!

Aktuelle Sport-News

  • Im Rahmen des Schulwettbewerbs “Jugend trainiert für Olympia” werden auch im Judo Wettkämpfe ausgetragen. In diesem Jahr fand das Bezirksfinale am 10. April 2019 in Hof statt. Erstmals vertreten war eine Judo-Mannschaft des Gymnasiums Ernestinum Coburg, die mit Mannschaften vom Schiller-Gymnasium Hof, dem Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium Bayreuth und dem Gymnasium Münchberg um den Titel eines Bezirksmeisters […]

  • Was für ein Herzschlagfinale! In Lauf an der Pegnitz konnten sich die Ernestiner glücklich, aber nicht unverdient gegen die Mannschaften aus Kitzingen, Lauf und Neutraubling durchsetzen .Dabei startete das Ernestinum etwas durchwachsen in das Turnier. Im ersten Spiel gegen Neutraubling war die Ordnung noch nicht ganz vorhanden, trotzdem konnte man sich knapp gegen die sympathischen […]

  • Beim Landesfinale “Jugend trainiert für Olympia” am 10. April 2019 starteten die Schwimmer des Gymnasiums Ernestinum erneut in der Wettkampfklasse IV/1 Jungen. Im Vergleich zum Bezirksfinale konnten sie ihre Leistungen in den 5 Mannschaftswettkämpfen um insgesamt 17,35 Sekunden steigern und mit einer Gesamtzeit von 5:27:04 abschließen. Auf Grund der hervorragenden Leistungen der 7 Schwimmer konnten […]

  • Beim Bezirksfinale Schwimmen am 26. März in Bayreuth konnte die neu gebildete Mannschaft des Ernestinums in der Wettkampfklasse IV/1 Jungen (2006-2009) einen überzeugenden Sieg erringen. Mit einem Gesamtergebnis von 5:44:39 konnten sie einen Vorsprung von fünfzehn Sekunden erreichen und sich so für das Landesfinale qualifizieren, das am 10. April in Ingolstadt stattfindet. Wir wünschen unseren […]

  • Am Mittwoch, den 20.03.19 spielten die Jungen IV in Münchberg das Bezirksfinale aus. Die Gastgeber aus Münchberg kamen gut in die Partie und waren anfangs ein ebenbürtiger Gegner. In den ersten Minuten hatten es die Ernestiner schwer in der gutstehenden Abwehr Lücken zu finden. Mit zunehmender Spieldauer konnte sich das Ernes besser auf die Münchberger […]

  • Beim Bezirksentscheid in der Kategorie „Künstlerischer Tanz“ am 19.03.2019 in Bayreuth nahm das Gymnasium Ernestinum in beiden Altersklassen mit je einer Tanzgruppe teil. Auch in diesem Jahr gelang es den Mädchen unter Leitung von Consuela Stummer, mit einem Meister- und einem Vizemeistertitel Spitzenplätze zu belegen und eine Tanzgruppe zum Landesfinale zu entsenden. „Die Mädchen haben […]

  • Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ werden die Ernestiner überlegen beste Mannschaft in Oberfranken Coburg, 18.02.2019. In diesem Winter startet das Gymnasium wieder mit einer Schulmannschaft in der Wintersportart Ski Alpin. Schon in den Skikursen kristallisierten sich hervorragende Skifahrer heraus, die die Herausforderung im Wettkampf suchen. Am 18.02.19 fand das Bezirksfinale in der Skiarena Heubach […]

  • Im Schuljahr 2018/2019 wird der Grundstein für eine neue Kooperation von Schule und Verein in der Mannschaftssportart Fußball gelegt. Der FC Coburg mit seinem Nachwuchsleistungszentrum schließt mit dem Gymnasium Ernestinum einen Kooperationsvertrag im Rahmen der Aktion „DFB-DOPPELPASS 2020 – Schule und Verein: Ein starkes Team!“. Die von DFB-Präsident Reinhard Grindel unterzeichnete Urkunde erhielten Matthias Christl, […]

  • Am Mittwoch, den 30.01.19 spielten die Jungen IV in der Pestalozzi-Halle in Coburg das Kreisfinale aus. Im einzigen Spiel gegen das Gymnasium Alexandrinum konnten sich die Ernestiner deutlich mit 42:12 durchsetzen. Der faire Gegner, der mit einer deutlich jüngeren Mannschaft angereist war, konnte zu keinem Zeitpunkt der torhungrigen Ernestruppe gefährlich werden. Viele sehenswerte Spielzüge und […]

  •   In einer traumhaften Winterlandschaft erlebten die 6. Klassen des Gymnasiums Ernestinum ihre drei Wintersporttage. Zwei Busse transportierten jeden Morgen die Schüler/innen in die Skiarea Heubach im Thüringer Wald, die dieses Jahr mit einer Schneehöhe von ca. 1m hervorragende Wintersportbedingungen bot. Dort teilten sich die Kinder, differenziert nach den verschiedenen Vorerfahrungen, in 7 Ski- und […]