sekretariat@ernestinum.coburg.de Untere Realschulstr. 2, 96450 Coburg 09561 / 894400

Rekordbeteiligung! Teilnahme von 12 Klassen am Adventskalender „Physik im Advent – noch 24 Experimente bis Weihnachten!“

Die diesjährige Ausgabe des Wettbewerbs “Physik im Advent – noch 24 Experimente bis Weihnachten” war für unsere Schule ein großer Erfolg. Insgesamt 12 Klassen beteiligten sich an diesem besonderen Adventskalender, was die bisher höchste Anzahl an Teilnehmenden darstellt.

Die Teilnahme am Wettbewerb bot den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Kenntnisse in Physik zu erweitern und ihre Begeisterung für das Fach zu vertiefen. Wie in einem herkömmlichen Adventskalender erhielten sie jeden Tag im Dezember eine herausfordernde Aufgabe, die sie mit Hilfe von Experimenten, für die größtenteils Haushaltsgegenstände genügten, und logischem Denken lösen konnten. Die Themenbereiche umfassten Mechanik, Optik, Elektrizität und mehr.

Die Klassenbeteiligung war unterschiedlich, einige Klassen hatten eine hohe Anzahl von Teilnehmenden, während andere weniger stark vertreten waren. Dennoch ist es erfreulich, dass insgesamt 12 Klassen Interesse an “Physik im Advent” zeigten und sich aktiv beteiligten.

Die betreuenden Lehrkräfte spielten eine wichtige Rolle, indem sie die Schülerinnen und Schüler während des Wettbewerbs unterstützten und motivierten. Sie halfen bei der Durchführung der Experimente und standen den Teilnehmenden mit Rat und Tat zur Seite.

Die Teilnahme an “Physik im Advent” ermöglichte den Schülerinnen und Schülern nicht nur, ihre physikalischen Fähigkeiten zu verbessern, sondern auch ihre Teamarbeit und ihr logisches Denken zu stärken.

Wir sind stolz auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die unsere Schule bei “Physik im Advent” erfolgreich repräsentiert haben. Ihre Teilnahme zeigt, dass sie bereit sind, über den regulären Unterricht hinaus zu lernen und sich für das Fach Physik zu engagieren.

Wir möchten allen Schülerinnen und Schülern herzlich zu ihrer Teilnahme gratulieren und ihnen für ihr Engagement danken. Ein besonderer Dank gilt auch den betreuenden Lehrkräften, die ihre Schülerinnen und Schüler während des Wettbewerbs unterstützt haben und natürlich auch unserem Förderverein „Verein der Freunde und Förderer e. V.“, der durch seine Spende kleine Preise für die besten jeder Klasse ermöglichte!

Der ERNES-Infotag findet am 02.03.2024 statt. Alle weiteren Informationen sowie das digitale Buchungssystem zu unseren Workshops und zum Online-Vortrag des Schulleiters findet ihr, finden Sie HIER.