Restart: Jungingenieure besuchten die Möglichmacher!

Nach 17 Monaten pandemiebedingter Pause gab es am Montag vor den Sommerferien endlich den langersehnten Restart der achten Runde des JungIngenieurPasses. 14 Schülerinnen und Schüler machten sich per Bahn auf dem Weg nach Schney zur Firma Hofmann – Ihr Möglichmacher. Nach der Vorstellung des Unternehmens konnten die 10. Klässler im Rahmen einer kurzweiligen Werksführung das beeindruckende Produktportfolio des Unternehmens und die vielseitigen Möglichkeiten des 3D-Drucks kennenlernen. Egal, ob Flugzeug, Auto oder der berühmte Küchenvollautomat – überall ist ein Kunststoffteil der Firma Hofmann verbaut. Selbst Hand anlegen mussten die Ernestiner dann an den dort gedruckten Spielsteinen für das „JungIngenieur ärgere Dich nicht“ – Spiel. Mit Feile und Schmirgelpapier wurde den Spielsteinen der letzte Schliff gegeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Hofmann – Ihr Möglichmacher für den spannenden Einblick, für die Bewirtung und die engagierte Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler durch die Ausbildungsleiter Luca Reg und Stephan Büchner!

Juli 27, 2021