Dürfen wir vorstellen? Unsere neuen SchülersprecherInnen am Ernes

Am Mittwoch, dem 14. Oktober, fanden sich die gewählten KlassensprecherInnen im Forum zusammen, um die diesjährigen SchülersprecherInnen zu wählen. Hierbei wurde natürlich auf die Einhaltung der Hygieneregeln geachtet.

Unser ehemaliger Schülersprecher Valentin Herrmann überraschte die Versammlung und leitete die entsprechenden Wahlgänge.

Für das Amt des ersten Schülersprechers kandidierten die bisherige zweite Amtsinhaberin Helen Degner (Q12) und Jennifer Puff (Q11). Mit einem knappen Sieg von 26 zu 25 Stimmen entschied Helen die Wahl für sich.

Im zweiten Wahlgang konnte sich Adrian Wittmann (Klasse 10c) gegen Carolin Schumacher (Q11) und Jennifer Puff (Q11) mit 27 Stimmen durchsetzen.

Der dritte Wahlgang brachte klares Ergebnis hervor: Carolin Schumacher (Q11) gewann deutlich mit 33 Stimmen gegen Arda Altun (Klasse 10a).

Eine Neuerung in diesem Schuljahr ist der/die gewählte UnterstufensprecherIn, der/die die Klassenstufen 5-7 vertritt. Seine/Ihre Wahl erfolgt lediglich durch die KlassensprecherInnen der von ihm/ihr repräsentierten Klassen. Mit diesem Amt wird die Mini-SMV, eine Version der SMV für die Unterstufe, geleitet. Ebenso ist der/die UnterstufensprecherIn bei den Monatsgesprächen zwischen Schulleitung und den drei SchülersprecherInnen anwesend.

Hier gewann, ebenfalls mit einem knappen Ergebnis, Ugurcan Sener (Klasse 7d) gegen die übrigen Kandidaten Jonathan Schellhorn (7d), Christopher Geiger (Klasse 6d), Fabian Scheler (Klasse 6d) und Louis Evans (Klasse 5c).

 

Oktober 22, 2020