Robotics in Coburg – day 3

After Mr. Leibing’s greeting, there is a short repetition of yesterday’s work with the Fusion 360 computer program. The teacher then uses a PowerPoint presentation to explain the basics of the two microcontrollers Arduino and Raspberry Pi, their use and important warnings.

The youngsters use various instructions to program the microcontroller.
After the first break, the students try to program the microcontroller so that the brightness forms a smooth transition. In the fifth and sixth hours, the learners worked out how to create and use different programs.

The students are now challenged to program 4 LED lights in 40 minutes so that they react differently in different situations. It should be noted that only one lamp may light up at a time. The winners of this task win a small prize.

In the late afternoon everyone meets again for a dinner organized by the students in the forum of Ernestinum Grammar School.

==============================

Nach der Begrüßung von Herr Leibing folgt eine kurze Wiederholung der gestrigen Arbeit mit dem Computerprogramm Fusion 360. Daraufhin erklärt die Lehrkraft mithilfe einer PowerPoint Präsentation die Grundlagen der beiden Mikrocontroller Arduino und Raspberry Pi, den Gebrauch und wichtige Warnhinweise.

Die Jugendlichen programmieren mithilfe einer Anleitung den Mikrocontroller in unterschiedlichen Ausführungen.

Nach der ersten Pause versuchen die Schüler den Mikrocontroller so zu programmieren, dass die Helligkeit einen sanften Übergang bildet.

In der fünften und sechsten Stunde erarbeiteten die Lernenden, wie man verschiedene Programme erstellt und anwendet.

Den Schülern wird nun die Challenge gestellt, in 40 Minuten 4 LED Lämpchen so zu programmieren, dass sie in verschiedenen Situationen verschieden reagieren. Dabei muss beachtet werden, dass immer nur ein Lämpchen auf einmal leuchten darf. Die Gewinner dieser Aufgabe gewinnen einen kleinen Preis.

Am späten Nachmittag treffen sich alle nochmal für ein gemeinsames Abendessen, welches von den Schülern organisiert wurde, im Forum wieder.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.