America first time

“Erstmals in Amerika”! Das ging sicher vielen der 16 Schülerinnen und Schüler durch den Kopf, als sie am 27.August am Flughafen O`Hara in Chicago ankamen. Und Chicago erlebten sie in den folgenden drei Tagen als sehr beeindruckende Stadt, vor allem von oben, denn der Blick, den sie vom John Hancock Center und am folgenden Tag vom Sears Tower genießen konnten, war grandios. Ferner machten sie eine Bootstour auf dem Lake Michigan und dem Chicago River, bestaunten ein Feuerwerk auf dem Navy Pier, verbrachten einen Nachmittag am Strand des Sees, suchten im famosen Art Institute nach Bildern, auf denen ein Apfel zu sehen ist, und nutzten ihre freie Zeit zum Shoppen auf der Magnificent Mile. Jetzt befinden sie sich im Rahmen des Austauschprogramms mit der Fountain Central School in Veedersburg (Indiana) in ihren Gastfamilien.

August 31, 2019