Sommerkonzert im Kongresshaus

Am 16. Juli 2019 war es soweit: sämtliche Chöre und Instrumentalensembles unter der Leitung von StRin Schleicher und StRefin Mischerikow trafen zusammen, um das Ernestinum von seiner musikalischen Seite zu präsentieren. Mit „I feel good“ von James Brown war bereits beim ersten Beitrag des Unter-, Mittel- und Oberstufenchors klar, dass ein kurzweiliger und abwechslungsreicher Abend bevorstand. Schüler aus verschiedenen Jahrgangsstufen bereicherten das Konzert mit solistischen Beiträgen aus Klassik, Jazz und Rock/Pop. Die Instrumentalensembles aus Unter- und Oberstufe luden das Publikum mit den Songs „Tage wie diese“ oder „Hit the road Jack“ zum Mitsingen ein und auch der Lehrerchor brachte zusammen mit Schülern der Oberstufe bei „a million dreams“ das Publikum zum träumen.

Die Schulband MissionMusic verwandelte das Kongresshaus vorübergehend in ein Rockkonzert, das seinen krönenden Abschluss bei „Bohemian Rhapsody“ von Queen fand. Zusammen mit dem Unter-, Mittel- und Oberstufenchor zeigten sie noch einmal ihr musikalisches Können und sorgten für standing ovations.

Gratulation für diese tolle Leistung und einen herzlichen Dank an den Verein der Freunde und Förderer, der das Konzert erst ermöglicht hat.

Juli 25, 2019