Jungen III Tennis: Klarer Sieg gegen CVG Kulmbach

 

Unsere Jungen, Wettkampf III, konnten sich am vergangen Donnerstag mit einem deutlichen 4:2 in Kulmbach für das oberfränkische Halbfinale in Bayreuth qualifizieren.

Julian Kestel und Othmann Sabihi starteten gleichzeitig ihre Matches. Othmanns Gegner hatte keinerlei Chancen und so waren beide Sätze  sehr schnell mit 6:0 und 6:1 beendet. Wesentlich schwerer hatte es Julian. Obwohl er im ersten Satz mit 6:2 vorlegen konnte, kam sein Gegner immer besser ins Spiel und er musste den zweiten Satz mit 5:7 abgeben. Inzwischen spielten Beide auf Augenhöhe. Der Matchtiebreak musste die Entscheidung bringen und ging leider mit 9:11 an Kulmbach.

Ähnlich entwickelten sich die beiden anderen Einzel. Tizian Weiß  zeigte ein sehr anspruchsvolles Spiel  und siegte deutlich mit 6:0 und 6:1. Maurice Hegele lieferte sich mit seinem Kulmbacher Gegner wieder ein Match, das sich abwechselnd für Coburg und Kulmbach entwickelte. Am Schluss stand es aber 6:4 und 7:6 für Maurice.

Von den  anschließenden Doppelmatches, in denen auch Louis Gumpert mitwirkte,  wurde eines von Kulmbach und eines von Coburg gewonnen und damit der Coburger Sieg gefestigt.

Mai 14, 2019