Ernes-Schwimmer holen Silber in Ingolstadt

Beim Landesfinale “Jugend trainiert für Olympia” am 10. April 2019 starteten die Schwimmer des Gymnasiums Ernestinum erneut in der Wettkampfklasse IV/1 Jungen. Im Vergleich zum Bezirksfinale konnten sie ihre Leistungen in den 5 Mannschaftswettkämpfen um insgesamt 17,35 Sekunden steigern und mit einer Gesamtzeit von 5:27:04 abschließen. Auf Grund der hervorragenden Leistungen der 7 Schwimmer konnten sie unter den 8 besten bayerischen Schulteams den 2. Platz belegen. Somit wurde der Einzug ins Bundesfinale in Berlin nur knapp verpasst, was auf neue Chancen im nächsten Schuljahr hoffen lässt.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Ernes-Schwimmer!

Für das Ernestinum traten an:

Von links: Noah Heinlein, Janne Reimann, Tom Kaebel, Rudi Pötsch, Raphael Bittorf, Arne Mesch und Marc Bindzettel.

April 12, 2019