14 JungIngenieurInnen zertifiziert!

 

Am Mittwoch, den 15. November 2017, fand vor fast anderthalb Jahren die Auftaktveranstaltung der 6. Runde des JungIngenieurPasses an der Hochschule Coburg statt. Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend die Unternehmen Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, die Kaeser Kompressoren SE, die Lasco Umformtechnik GmbH, die Kapp Werkzeugmaschinen GmbH, die Waldrich Coburg GmbH und die Firma Schink Blechbearbeitung , zudem die Hochschule Coburg und die IHK zu Coburg besuchten und dabei vielfältige Einblicke in diese Institutionen gewannen, war es am 13. März endlich soweit: Unsere vierzehn JungIngenieurinnen und -ingenieure bekamen an der IHK zu Coburg in feierlichem Rahmen ihre Zertifikate übereicht. Gleichzeitig erhielten sie natürlich auch ihr Projekt – das „JungIngenieur ärgere dich nicht“-Spiel. Auf dem Weg durch die genannten Stationen wurde dieses geplant, Metall- und Kunststoffteile bearbeitet sowie elektronische Schaltungen gelötet und programmiert.
Die erfolgreichen Teilnehmer der 6. Runde des JungIngenieurPasses sind:
Mira Drechsel, Lukas Kestel, David Onyeama, Levi Pientka, Jannis Stauch, Nathanael Debudey, Helen Degner, Marten Fahrenberger, Elena Gemeinhardt, Valerie Hein, Luis Henzler, Johannes Höllein, Ruben Santos und Emre Tursun
Herzlichen Glückwunsch!
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Projektpartner für die Zusammenarbeit und für das andauernde Engagement bedanken!

März 27, 2019