Ernes Jam Session, Klappe – die erste!

Sind wir jetzt auch in die Marmeladenproduktion eingestiegen? Nicht, dass wir wüssten. Jam kann sich nicht nur auf Essen beziehen, sondern bezeichnet vor allem auch ein zwangloses Treffen von Musikern, um ohne Noten gemeinsam zu musizieren. Zwei Lehrerinnen und eine Gruppe Schülerinnen und Schüler trafen sich also an einem Donnerstagnachmittag im Musiksaal und musizierten. Der aus 5. – 11. Klässlern zusammengewürfelten Truppe gelangen spontane Ausflüge in Reggae, Pop, Blues und Boogie. Beeindruckende Soli, groovende Rhythmen und sehr witzige Texte machten das Ganze zu einem tollen Nachmittag. Der zweite Streich folgt vielleicht nicht sogleich, aber sicher in näherer Zukunft. Weitere Musiker/innen sind herzlich willkommen!

Januar 17, 2019