Ernestinum erneut das Maß der Dinge im Handball

Wie schon bereits im Vorjahr konnten sich die Schüler der WK II (Jahrgänge 02-05) gegen ihre Kontrahenten durchsetzen und gewannen das Kreisfinale im Rahmen des Schulsportwettkampfs „Jugend trainiert für Olympia“.

Das ungewöhnlich stark besetzte Turnier – in diesem Jahr nahmen fünf Mannschaften teil – wurde im Modus „Jeder gegen jeden“ ausgetragen, wobei die Ernestiner jedes der vier Spiele souverän gewannen: gegen die Realschule Neustadt 11:5, gegen das Gymnasium Alexandrinum 7:6, gegen die Realschule CO I 10:7, gegen das Gymnasium Casimirianum 9:8.

 

In allen Spielen bewiesen die Ernestiner Teamgeist und Durchsetzungsvermögen.

Nun heißt das Daumendrücken für das Bezirksfinale am 17.12.2018 in Forchheim!

Für das Ernestinum spielten: Julian Mielenhausen, Lars David, Jannis Stauch, Max Woldrich, Luis Henzler, Jorrit Kücker, Marius Bär, Merlin Fischer, Jannick Romankiewicz

Dezember 5, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.