Medici, Michelangelo und Mediterranes Flair

 

Ein Teil der Q12 erlebte auf ihrer Studienfahrt die Toskana eine Woche lang in strahlend herbstlichen Farben. In Florenz tauchten die zukünftigen Abiturienten des Ernestinums in die Kultur der Renaissance und das Leben der Medici ein. Eine abenteuerliche Bootsfahrt durch die Cinque Terre erschloss uns die landschaftlichen Schönheiten der ligurischen Küste. Wir besuchten die traditionsreiche, backsteinrote Stadt Siena mit ihrem beeindruckenden Dom und dem muschelförmigen Campo, dem Schauplatz des Reiterwettkampfes Palio. In den Uffizien, einer der bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt, bestaunten wir Werke von Botticelli, über Cranach bis Leonardo da Vinci. Die kulinarischen Genüsse Italiens, das bunte Treiben und die wärmende Sonne sorgten zusätzlich für viel Spaß, so dass uns die Studienfahrt in guter Erinnerung bleiben wird und Kraft für den schulischen Endspurt gibt.

Oktober 28, 2018