Aids-Parcours – Ernestiner zu Gast bei der AOK Coburg

Würdest Du jemanden mit HIV küssen?
Mit dieser und vielen anderen Fragen rund um Gesundheit und Sexualität befassten sich die Schüler und Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe am Donnerstag und Freitag beim AIDS-Parcours in den Räumen der AOK. An verschiedenen Stationen (Ansteckungswege, Situationen der Betroffenen, Leben mit HIV, Freundschaft und Liebe, Möglichkeiten der Verhütung) wurden die Schüler und Schülerinnen in kleinen Gruppen informiert und viele offene Fragen beantwortet. Die kompetenten Gesprächspartner, die aufwendig gestalteten Stationen und die freundliche Atmosphäre ließen schnell eventuelle Hemmschwellen sinken. So konnten die zwei Stunden von allen Beteiligten intensiv genutzt werden. Dabei lernten die Schüler und Schülerinnen auch potentielle Ansprechpartner der Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen beim Landratsamt Coburg und der Diakonie sowie der Aidsberatung Oberfranken kennen, die die einzelnen Stationen intensiv betreuten. Wir bedanken uns beim Gastgeber AOK Coburg und den Experten für die informative und abwechslungsreiche Veranstaltung, die unseren Schülerinnen und Schülern zudem viel Spaß bereitete.

 

Oktober 13, 2018