Jufo Day – ein Tag bei Google

Beim diesjährigen Landeswettbewerb „Jugend forscht“ gewannen wir, Jonas und Alicia Göbel, für unser Projekt „Smart Home – ein intelligenter Wasserhahn“ den Sonderpreis „JufoDay@Google“ und bekamen nun die Möglichkeit, am 22.06.2018 einen Tag lang bei Google in München hinter die Kulissen zu schauen. Alle Teilnehmer trafen sich bereits am Abend vorher zu einem gemeinsamen Essen. Hier lernte man schon die ersten Mitteilnehmer kennen und konnte sich austauschen.

Am 22.06. ging es nach dem Frühstück gemeinsam zu Google. Der erste Programmpunkt an diesem Tag war ein Rundgang durch die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens. Hier wurde das Bild, welches man aus den Medien über Google kannte, verfestigt. Es gab eine große Menge an Cafeterien, Kantinen und sogar eine „Showküche“. Auch die Abwechslung am Arbeitsplatz wird bei Google ganz großgeschrieben. Für uns Schüler war es beeindruckend, zwischen den Büros Minigolfplätze und Lese- oder Spieleecken zu finden. Natürlich legt Google auch Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiter, weshalb es auch ein großes Fitnessstudio gibt. Überwältigt von den ganzen neuen Eindrücken, wurden wir nun vom Leiter von Google München begrüßt. Anschließend stand ein Vortrag zum Thema “ Life of a query“ auf dem Programm. Hier ging es vor allem darum, wie Google funktioniert und wie es möglich ist, derart schnell viele Ergebnisse aufzuzeigen. Als nächstes wurden wir auf die Probe gestellt und mussten in Teams eine Aufgabe aus einem Assessement -Center bewältigen.

Im Anschluss hörten wir zwei verschiedene Vorträge über unterschiedliche informatische Themen.

Nun gab es Mittagessen in einer der Google – Kantinen.

Nach dem Essen hatten wir ein Videogespräch über die verschiedenen Berufsmöglichkeiten bei Google. Zudem konnten wir ehemaligen Praktikanten verschiedene Fragen rund um das Arbeiten bei Google stellen.

Danach erhielten wir von unterschiedlichen Personen einen Einblick in die Arbeit eines Software -Ingenieurs.

Zum Schluss sollte jeder kurz sein Jugend forscht Projekt auf Englisch vorstellen, da Englisch die Geschäftssprache des Unternehmens Google ist. Dies war nochmals eine Herausforderung für alle.

 

Abschließend ist zu sagen, dass der Tag bei Google sehr interessant und lehrreich war und wir viele neue Eindrücke gewinnen konnten.

September 11, 2018