40 Jahre danach – Klasse 13b des Jahres 1978 trifft sich am Ernestinum

Das Jahr 1978 war das letzte Jahr, in dem noch das Abitur im Klassenverband abgelegt wurde – vor der Einführung der Kollegstufe mit ihrem Kurssystem. So entstand in der seinerzeitigen Klasse 13b ein besonderer Zusammenhalt, der sich in jährlich stattfindenden Klassentreffen zeigt. In diesem Jahr, fast auf den Tag genau 40 Jahre nach dem Abitur, traf man sich zu einer Schulhausführung am Ernestinum. “Das hatte ich größer in Erinnerung – da haben wir alle reingepasst?” war die erstaunte Frage, als sie von Schulleiter OStD Dr. Jakob in Ihr ehemaliges Klassenzimmer begleitet wurden. Der Gang durchs Schulhaus zeigte die vielen Veränderungen, die seitdem stattgefunden hatten, weckte aber auch viele schöne Erinnerungen und gab Anlas für gute Gespräche. Für den Förderverein der Schule durfte der Schulleiter am Ende eine großzügige Spende engegennehmen. Das Ernestinum bedankt sich herzlich!

Juni 30, 2018