Projekt “Autokopter” gewinnt 1000 Euro

18 Ernestiner aus den 10. Klassen sowie Prof. Haupt von der Hochschule Coburg mit Assistenten und zwei Studenten fanden sich zu dem Kooperationsprojekt “Bau eines Autokopters” unter der Leitung von StR Leibing zusammen. Dabei handelt es sich um eine Drohne, die sowohl über Fernsteuerung als auch autonom über GPS-Koordinaten fliegen kann. Ziel des Projekts war es, den Scülern Einblick in eine noch unbekannte Technik zu geben, erarbeitetes physikalisches Wissen anzuwenden und Anregungen zur Studien- und Berufswahl zu bieten.

Es wurden keine Fertigmodelle verwendet, sondern alles selbst gebaut. Dies erfolgte in den Räumen der Hochschule.

Die Schaeffler FAG Stiftung honorierte dieses MINT-Projekt mit 1000 Euro Preisgeld!

Mai 17, 2017