Sport

Das "Ernes" - eine sportliche Schule

Sport und Bewegung stehen am Ernestinum ganz oben. Dafür gibt es gute Gründe: Im Fach Sport gewinnen die Schülerinnen und Schüler eine positive Grundeinstellung zu einer sportlich aktiven Lebensgestaltung. Es ist unser Ziel, Freude an Bewegung zu vermitteln – und das weit über die Schule hinaus.

Dabei stehen die Erziehung zu Fairness und Kooperation, das Erlernen von Fähigkeiten und Fertigkeiten in einer Vielzahl attraktiver Sportarten, die Vermittlung von sport- und gesundheitsrelevantem Wissen, sowie die Stärkung des Vertrauens in sich selbst und die eigene Leistungsfähigkeit im Vordergrund.

Die Basis: Sportunterricht mit Spaß

In der Kindheit und Jugend werden die Weichen dafür gestellt, welchen Stellenwert Sport und Bewegung im Erwachsenenalter haben. Damit jeder sein passendes Betätigungsfeld findet, legen wir Wert auf eine Vielfalt der Sportarten und auf die Schaffung von sportlichen Grundlagen. Den Schulsport sehen wir als "Türöffner", der die Motivation zum lebenslangen Sporttreiben vermittelt. Um hier alle Schülerinnen und Schüler zu erreichen - nicht nur in speziellen Klassen - holen wir die Sportvereine mit geschultem Trainerpersonal in den Basissportunterricht der 5. Klasse.

Individuelles Sportprofil gefällig: Wahlunterricht

Um interessierten und sportbegeisterten Schülern auch über den normalen Sportunterricht hinaus den Zugang zu ausgewählten Sportarten zu ermöglichen, bietet die Fachschaft Sport jedes Schuljahr eine große Vielfalt an Wahlkursen an. Von Ballsportarten über Klettern und Bewegungskünste bis zu den Tanzgruppen (für Mädchen): aus unserem breiten Angebot kann jede(r) sein individuelles Sportprofil schneidern. Eine Überblick über das Kursangebot findet sich auf der Seite Wahlunterricht.

Tanzen am Ernestinum: eine Erfolgsgeschichte

Die Tanzgruppen am Ernestinum haben eine lange Erfolgsgeschichte. Viele Schülerinnen sind von der 5. Klasse bis zum Abitur begeistert dabei - diese Begeisterung schlägt sich auch in den umjubelten Auftritten bei Schulveranstaltungen und in vielen Wettbewerbserfolgen nieder. Beide Tanzgruppen sind seit Jahren Oberfränkische Meister bei "Jugend trainiert für Olympia" und sind regelmäßig mit Treppchenplätzen bei den Bayerischen Meisterschaften vertreten. Auch im Basissport der 5. Klasse und im Oberstufenunterricht ist der Tanzsport am Ernestinum verankert. Kein Wunder, dass dem Ernestinum vom Tanzsportverband das Qualitätssiegel "Tanzsportbetonte Schule" zuerkannt wurde.

Sport nach 1 in Schule und Verein: Stützpunktschule

Das Gymnasium Ernestinum ist seit vielen Jahren als Stützpunktschule Handball und Volleyball anerkannt. Kooperierende Vereine sind der HSC Coburg und BSC Teamwork Ebersdorf 2004. Die enge Zusammenarbeit mit den Vereinen bietet unseren Schüler/innen eine optimale Möglichkeit ihre individuellen sportlichen Leistungen auch im Rahmen des Schulalltags zu verbessern.

Voller Einsatz für die Schulgemeinschaft: Wettkampfmannschaften

Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ engagiert sich das Ernestinum in herausragender Weise. Jedes Schuljahr werden eine Menge Wettkampmannschaften durch die verschiedenen Ebenen begleitet. Informationen zu den aktuellen Erfolgen finden Sie in den Sport-News.

Wie wär's mal mit Segeln oder Bogenschießen? Sportprojekttag und Sportfest

Seit Jahren das Highlight für alle älteren Schülerinnen und Schüler am Ende des Schuljahres: Beim Sportprojekttag können Sportarten erprobt werden, die im normalen Sportunterricht nur selten angeboten werden. Das Angebot reicht von Golf über Bogenschießen bis zu Segeln und Stand-Up-Paddling. Für die Klassen 5-8 findet parallel das Sportfest mit Leichtathletik, Geschicklichkeitsspielen und einem teamorientierten Teil statt. Und mit großer Spannung wird die Frage beantwortet: welche ist die sportlichste Klasse am Ernes?

Bewegung im Schulalltag: Bewegte Pause

Bewegung schafft einen wichtigen Ausgleich zum Schulalltag. Bewegungsangebote auf dem Pausenhof werden von unseren Unterstufenschülern begeistert genutzt. Die "bewegte Pause" - zunächst im Ganztagsbereich eingeführt - werden wir unter Einsatz von Schülermentoren ab dem Schuljahr 2017/18 weiter ausbauen.

Last not least: Sport in der Oberstufe und im Abitur

Auch in der Oberstufe steht den Schülerinnen und Schülern am Ernestinum ein breites Kursangebot zur Verfügung. Regelmäßig wird das Sport-Additum angeboten, damit Sport als Abiturprüfungsfach gewählt werden kann. Profilbildung ist auch durch die Wahl von Sportseminaren in der Oberstufe möglich. Ein solches Seminar führte die Ernestiner sogar zur erfolgreichen Teilnahme am Athen-Marathon - ein absolutes Highlight in der Sport-Bilanz des Ernestinums!

Aktuelle Sport-News

  •   Parallel zum Schulsportfest der 5. bis 8. Klassen fand am 13.7.2018 für die Jahrgangsstufen 9 bis 11 auch in diesem Jahr wieder der Sportprojekttag statt. An diesem Tag können die Schüler verschiedenste Sportarten kennenlernen, die sonst nicht im Sportunterricht angeboten werden. Dank der Unterstützung sowohl von unseren Kollegen als auch externer Partner gelang es […]

  •   „Erbsenschlachten“, „Plateauschuhlauf“ und „Der Sozialberg“ – was ist denn das – und was haben die Begriffe mit einem Sportfest zu tun? In diesem Jahr dachte sich die Fachschaft Sport am Gymnasium Ernestinum ein neues Konzept für den Ablauf des Sportfestes mit den Jahrgangsstufen 5 bis 8 aus. Ziel war es, den Klassengeist in vielen […]

  •   Bereits zum zweiten Mal in diesem Schuljahr besuchten Schüler des Ernestinum die Coburger Hütte. Trotzdem war diese Fahrt ein Novum, da sie erstmals im Juli und mit 23 Schülern und Schülerinnen der siebten Jahrgangsstufe durchgeführt wurde. Am Montag, den 2. Juli ging es mit dem ICE Richtung Ehrwald. Dort angekommen, folgte ein 3-stündiger Aufstieg […]

  • Die Jungenmannschaft Tennis Wettkampf IV konnte im Kreisfinale deutlich gegen das Alexandrinum mit 7:2 gewinnen.  Nachdem es 4: 0 nach den Einzelspielen stand, reichte ein Sieg im Doppel für den Gesamtgewinn. Kein Problem für Maurice und Louis! Mit 6:0/6:0 gewannen sie beide Sätze. Für das Ernestinum spielten: Julian Kestel, Tizian Weiß, Othmann Sabihi, Maurice Hegele, […]

  • Der Natursport Orientierungslauf bietet zahlreiche Facetten, die ihn für den Schulsport attraktiv machen. So liefert er wie kaum eine andere Sportart die Möglichkeiten zum fächerübergreifenden Unterricht, indem er vor allem Inhalte aus Sport und Erdkunde/Geografie, aber auch aus der Biologie und sogar Aspekte aus der Mathematik miteinander verknüpft. Um diese Trendsportart auch für unsere Ernestiner […]

  • Alle zwei Jahre veranstaltet das Unternehmen Brose mit dem Basketballclub „Brose Bamberg“ ein Highlight für das Gymnasium Ernestinum. „Brose meets Technik“ ist ein besonderer Event, der Technik der Firma Brose mit der Technik, die im Basketballsport gefordert ist, verbindet. Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe erleben in einer Halle der Pestalozzischule technische […]

  •   Am 30. April machte sich unsere Tanzgruppe 2 unter Leitung von Consuela Stummer  bereits um 5:30 Uhr auf den Weg nach Geiselhöring in Niederbayern. Am Vormittag konnte die Vorrunde  erfolgreich überstanden werden. Hier starteten die Sieger aus den  acht Regierungsbezirken, von denen sich fünf für das große Finale am Nachmittag qualifizieren konnten. Das Ernestinum […]

  • Am Mittwoch, dem 20. April, nahmen beide Tanzgruppen wieder am Bezirksfinale in Bayreuth in der Kategorie Künstlerischer Tanz AK1/AK2 teil. Die Tanzgruppe 2, die aus 16 Schülerinnen aus den Klassen fünf bis acht besteht, startete an diesem Tag mit zwei Konkurrenten. Mit ihrem Tanz zum Thema „(Un)gewiss“ erbrachten die Mädchen eine sehr gute Leistung und […]

  • Mit einer neu zusammengestellten Mannschaft trat das Gymnasium Ernestinum zum Kreisfinale im Fußball am 17.04.18 auf dem Dr. Stocke Gelände an. Da viele Spieler des letztjährigen Teams aus Altersgründen nicht mehr in der Wettkampfklasse IV antreten durften, musste sich die Mannschaft erst auf dem Kunstrasen zusammenfinden. Die Ernestiner eröffneten mit einem 7:0 Erfolg gegen das […]

  • Die Kletterschulmannschaften des Ernestinums (Wettkampfklasse II und III) haben auch in diesem Jahr erfolgreich am Bezirksentscheid am 17.04.2018 teilgenommen. Zum wiederholten Mal fand der Bezirksentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in der Kletterhalle des DAV Sektion Coburg statt. 15 Klettermannschaften in zwei Altersklassen suchten die oberfränkischen Meister und traten hochmotiviert zum Wettkampf an. Der Kletterwettkampf bestand, […]