Wer sind die sportlichsten Klassen am Ernes – Sportfest 2018

 

„Erbsenschlachten“, „Plateauschuhlauf“ und „Der Sozialberg“ – was ist denn das – und was haben die Begriffe mit einem Sportfest zu tun?

In diesem Jahr dachte sich die Fachschaft Sport am Gymnasium Ernestinum ein neues Konzept für den Ablauf des Sportfestes mit den Jahrgangsstufen 5 bis 8 aus. Ziel war es, den Klassengeist in vielen Wettbewerben zu stärken und das Ganze in viel Aktivität zu verpacken.

Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter OStD Dr. Bernd Jakob im Dr. Stocke Stadion Coburg führten jeweils 5 Spezialisten aus jeder Klassen in fünf Disziplinen einen klassischen Leichtathletikwettbewerb aus, der aus den Disziplinen Ballweitwurf, Hoch- und Weitsprung, Sprint und 1000m-Lauf bestand.

Parallel dazu startete der Teamsportwettkampf der Klassen, die jeweils auf 12 Stationen ihre Ausdauer, Geschicklichkeit, Reaktionsfähigkeit und Schnelligkeit beweisen mussten. In allen Aufgaben war die Klasse als Gemeinschaft gefordert. Beim „Sozialberg“ mussten sich möglichst viele Schüler/innen auf ein Kastenoberteil stellen ohne das einer/e von Ihnen den Boden berührte. Die Aufgabe beim „Erbsenschlachten“ war es, eine Erbse, die durch einen Schlauch rollt, am Ende beim Herauskommen mit einem Gummihammer zu treffen. Der Plateuschuhlauf forderte von den Kindern das Laufen auf extra angefertigten Stöckelschuhen in Staffelform. Weitere Stationen, wie Bowling, ein Klassentennismatch, Teebeutelweitwurt oder die Schussgeschwindigkeitsmessung beinhalteten weitere Challenges.

Danach folgte ein Quattroballturnier. Jede Klasse musste gegen ihre Parallelklasse in den Mannschaftssportarten Hockey, Fußball, Völkerball und UltimateFrisbee antreten. Auf jeweils 2 Feldern fanden in Turnierform Spiele statt. Dazu wurde zusätzlich das Gelände des TV48 miteinbezogen.

Nach viel Anstrengung und Spaß bei herrlichstem Wetter trafen sich die Klassen auf dem Hauptrasen des Dr. Stocke Stadions und suchten einige vorher versteckte Gutscheine. Ein besonderer Dank gilt hierbei dem Sportland in Dörfles-Esbach und Intersport Wohlleben, die diese Preise gestiftet haben.

Eine Siegerehrung der sportlichsten Klassen wird am Schulhoffest stattfinden.

Stefan Kestel

Juli 16, 2018