Ernestiner mit Tiefgang

Tief in die faszinierende Unterwasserwelt des Ozean mit ihren Seepferdchen, Quallen, bunten Fischen und Haien eintauchen konnten die 12 Ernestiner, die sich noch bis morgen in Frankreich aufhalten, bei ihrem Besuch des Aquariums von La Rochelle. Außerdem erfuhren sie bei einer Stadtführung durch die Hafenstadt vieles über die wechselvolle Geschichte von La Rochelle und Frankreich. Während einst 90% der Bevölkerung Hugenotten waren, hat die Stadt heute nur noch 2 %  Einwohner protestantischen Glaubens.

März 6, 2018