Ernestiner mit Weitblick

Weit blicken konnten die 12 Ernestiner, die sich seit letzten Mittwoch in Niort befinden, als sie auf der Ile de Ré den Leuchtturm bestiegen. Nachdem sie am Wochenende in das Leben ihrer Gastfamilie eintaucht waren und Einblicke in die Lebensweise der Franzosen bekommen hatten, stand heute der Ausflug auf die bei La Rochelle vorgelagerte Insel Ré auf dem Programm. Neben dem Leuchtturm, dem Phare des Baleines, hielten sie sich auch in dem malerischen Hafenstädtchen St.Martin auf.

 

März 5, 2018