Ernes Helau! Coburg Alaaf!

Wer am Freitag vor den Ferien nichtsahnend durchs Schulhaus lief, konnte staunen. Da konnte es sein, dass einem Donald Trump in Schlumpf-Größe vor die Füße lief, dicht gefolgt von einem wütenden Ninja oder einem Pferd. Einem Pferd? Tatsächlich – sogar ein waschechtes Pferd wurde von zwei Fünftklässlerinnen dargestellt. Damit schossen die beiden beim diesjährigen Unterstufenfasching den Vogel ab und waren am originellsten verkleidet. In der Erneshalle wurden die toll verkleideten Kinder von den Tutorinnen und Tutoren mit Spielen und wilder Musik ins Faschingswochenende geleitet. Besonders beeindruckend war auch der Gardetanz der Mädchen, den sie im Sportunterricht einstudiert hatten. Ein großes Lob an alle, die diesen Spaß ermöglicht haben!

Februar 15, 2018