Sieg beim Kreisfinale: Handball, WKII Jungen

Mit einer souveränen Leistung überzeugten die Handballer des Ernestinums am 12. Dezember beim Kreisfinale im Rahmen des Schulsportwettbewerbs “Jugend trainiert für Olympia”.

Nachdem von vier gemeldeten Mannschaften bereits eine abgesagt hatte, mussten sich die Ernes-Jungs nur noch mit dem Casi und der COI, die im ersten Spiel mit einem Unentschieden auseinandergingen, messen.

In beiden Begegnungen überzeugten die Ernestiner durch ein starkes Spiel und gewannen deutlich mit 27:21 (gegen das Casimirianum) sowie 21:14 (gegen die CO I).

Nun heißt es Daumen drücken für das Bezirksfinale, das am 19. Dezember in Forchheim ausgetragen wird. Dafür wünschen wir unseren Handballern viel Glück!

Dezember 12, 2017