Ernestiner forschen am Buß- und Bettag

Während sich viele am vergangenen Mittwoch über einen schulfreien Tag freuten, gab es am Ernestinum ein Dutzend Jungforscher, die die Gelegenheit nutzten um sich ohne Zeitdruck ihrem Forschungsprojekt zu widmen. Mit vielen Ideen und Tatkraft gingen sie zu Werk. Bald füllte sich das Labor mit Untersuchungsobjekten, Messgeräten und Versuchsapparaturen. Es wurde fleißig gearbeitet,aber auch viel gelacht. Erste Erfolge konnten verzeichnet werden. Vielleicht werden einige Gruppen mit ihrem Projekt am Wettbewerb „Schüler experimentieren“ teilnehmen? Aber bis dahin gibt es noch viel zu tun!

November 28, 2017