14. Bundesweiter Vorlesetag

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages gestaltete die Klasse 5a des Ernestinums als eine von 173799 Teilnehmern ein eigenes Vorleseprojekt. Hierfür luden die Fünftklässler die 3. Klasse der Neuseser Grundschule zum gegenseitigen Vorlesen ein. Die Ernestiner überraschten die Kleinen mit einer spannenden Gruselgeschichte über Geister und Vampire, die sie in verteilten Rollen mit viel schauspielerischem Talent vortrugen.  Die Grundschüler hatten sich ebenfalls gut vorbereitet und präsentierten lustige Texte, die den Großen viel Freude bereiteten.

Der bundesweite Vorlesetag, der jedes Jahr im November stattfindet, ist eine Initiative der Stiftung Lesen. Durch das Engagement vieler Vorleser soll gezeigt werden, wie wichtig und schön Vorlesen ist.

 

November 27, 2017